parallax background

Aktuelles zum Affenpark am Silbersee

nächste Fraktionssitzung
17. September 2021
Bildungsveranstaltung abgesagt
19. November 2021

Wir sagen NEIN


Wir sagen weiterhin „Nein“ zum Affenpark am Silbersee

Liebe Mitbürger*innen,


Nachdem es in den letzten Wochen um das Thema „Affenpark“ am Silbersee etwas ruhiger geworden ist, wollen wir von der FWG Fraktion nochmals auf das Thema hinweisen und unseren aktuellen Standpunkt deutlich machen.
Wir sind weiterhin dagegen an unserem Silbersee einen Park anzusiedeln, der exotische Tiere zur Schau stellt. Warum?

 
Es ist ethisch für uns nicht vertretbar.
 
Der Neubau eines Tierparks/Zoos passt nicht mehr „in unsere Zeit“. Geld dafür zu bezahlen eingesperrte Tiere zu bestaunen, ist nicht mehr zeitgemäß. Hinzu kommen nach wie vor tierschutzrechtliche Bedenken.
 
Dieses Projekt ist mit dem Gedanken eines sanften und nachhaltigen Tourismus im Sinne des neu gegründeten Naturpark Knüll nicht vereinbar.
 
Die Verkehrs- und Parksituation am Silbersee kommt an schönen Tagen jetzt schon zum Erliegen. Weitere hunderte Fahrzeuge würden ein verkehrstechnisches Chaos auslösen. Die Gemeinde müsste erhebliche finanzielle Mittel aufwenden, um die Verkehrsanbindung neu zu gestalten.

Wir sind nicht gegen eine Aufwertung der touristischen Angebote in unserer Gemeinde, sehen in diesem Projekt jedoch keine sinnvolle Ergänzung und lehnen es dementsprechend ab. In einer online Petition haben sich mittlerweile über 500 Bürger*innen der Gemeinde Frielendorf gegen dieses Projekt ausgesprochen. Im ganzen Schwalm-Eder-Kreis waren es über 1400 Stimmen. Darüber Hinaus gab es eine Unterschriftenaktion in Frielendörfer Geschäften, dabei haben sich nochmals über 80 Personen gegen einen möglichen Affenpark ausgesprochen.

Der Inverstor hat uns eine Präsentation zukommen lassen, die wir ausdrücklich und vom ihm genehmigt, veröffentlichen dürfen. Bitte machen Sie sich selbst ein Bild der aktuellen Lage. Unser Standpunkt heißt weiterhin:

Nein zum Affenpark am Silbersee.


FWG
FWG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.